LINEAR - MV SWITCHES - CherryMX
thumbnail

CHERRY MV LINEAR

PROGRESSIV UND LEUCHTSTARK

CrossLineare Schaltcharakterisk
45 cN Betätigungskraft / 75 cN Endkraft
2,0 mm Vorlaufweg
4,0 mm Gesamtweg
Kein Klick
MEHR DETAILS

Im Prinzip sind Cherry Viola aufgrund ihrer „dualen“ Abstimmung interessante Taster, die zum günstigen Preis eine angenehme Charakteristik mit geringer Lautstärke kombinieren.

Max Doll, Computerbase

FOLGE UNS

1 SCHALT-SCHLITTEN 2 V-Shape-Kontact-System 3 Präzisions-Spiralfeder 4 POM-Sockel

CHERRY MV LINEAR IM DETAIL

1

SCHALT-SCHLITTEN

Die Kreuzaufnahme fungiert als sichere Verbindung zwischen der Tastenkappe und dem Tastenschalter. Kompatibel mit einer unbegrenzten Auswahl an Tastenkappenprofilen, -Farben und -Materialien, die es den Endbenutzern ermöglichen, ihre Tastaturen individuell zu gestalten und zu personalisieren. Außerdem können Hersteller und Marken einfach Tastenkappen beziehen, um den eigenen Anforderungen gerecht zu werden. Darüber hinaus hat CHERRY den oberen Teil des MV-Gehäuses transparent gestaltet, was eine gleichmäßige Ausleuchtung der gesamten Tastenkappe garantiert und zu einer hellen Darstellung aller 16,8 Millionen Farben des RGB-Spektrums führt.

2

V-Shape-Kontact-System

Durch das V-Shape-Kontaktsystem entsteht eine spezielle Schaltcharakteristik: Hinter der Bezeichnung „CrossLinear“ versteckt sich eine zweistufige, lineare Betätigung. Am Schaltpunkt bei zwei Millimetern wird eine Auslösekraft von 45 Zentinewton erreicht. Die notwendige Betätigungskraft liegt am Ende des Schaltwegs von vier Millimetern bei 75 Zentinewton. Durch die daraus resultierende Kennlinie bietet CHERRY MV LINEAR zudem einen ergonomischen Nachlauf und eine schnelle Rückstellung. Außerdem ist die Schaltcharakteristik extra auf die Ansprüche der Zielgruppe ausgerichtet.

3

Präzisions-Spiralfeder

Als mechanisches Modul wird bei CHERRY MV der Druck-Widerstand von einer Präzisions-Spiralfeder erzeugt. Die hochdichte Molekül-Struktur der Metall-Legierung ist individuell auf die Modulcharakteristik berechnet und für den modulspezifischen Druckkraftaufwand dauerhaft gleichbleibend optimiert.

4

POM-Sockel

Das Hauptgehäuse von CHERRY VIOLA besteht aus einem CAD-Hochpräzisionsteil aus Kunststoffpolymer. Dieses sorgt mit einer Toleranz von weniger als 0,01 Millimetern und insgesamt acht Führungsschienen auf der Innenseite für eine wackelfreie und kratzfreie Betätigung. Der äußere Teil des Gehäuses dient als Montage-Halterung im Rahmen einer mechanischen Tastatur. CHERRY VIOLA ist optimiert für die Verwendung mit monochromen oder RGB-fähigen SMD-LEDs für eine perfekte und helle Tastaturausleuchtung.

MEHR ZU CHERRY MV LINEAR

Beschreibung

CHERRY MV LINEAR ist ein brandneuer Schalter, der speziell für den Entry-Gaming-Markt und dessen Ansprüche entwickelt wurde. Dank eines einfachen Designs, einer speziellen Schaltcharakteristik und eines neuen Kontaktsystems ersetzt CHERRY MV Einstiegs-Technologien wie Rubberdome oder Hybrid-Lösungen und stellt somit die deutlich hochwertigere Alternative dar, wenn es um Zuverlässigkeit, Tippgefühl sowie Haltbarkeit geht.

Technische Daten

CrossLineare Schaltcharakterisk
45 cN Betätigungskraft / 75 cN Endkraft
2,0 mm Vorlaufweg
4,0 mm Gesamtweg
Kein Klick

Betätigungsgraph

CHERRY MV LINEAR: Der Membran-Killer-Switch