Fnatic präsentiert neue Gaming-Gear inklusive Tastaturen mit CHERRY MX-Switches

Fnatic Gear, die Marke des weltbekannten E-Sport-Teams Fnatic, bringt ein komplett neues Lineup an Gaming-Peripherie auf den Markt. Neben zwei neuen Mäusen wird es auch Tastaturen für PC-Spieler geben, die mit CHERRY MX-Switches ausgestattet sind.

Ab sofort haben PC-Gamer die Wahl aus vier neuen Produkten der E-Sport-Profis: Erhältlich sind die beiden mechanischen Tastaturen STREAK und die Tenkeyless-Variante (TKL) miniSTREAK sowie die zwei neuen Gaming-Mäuse CLUTCH2 und FLICK2 mit jeweils einem präzisen, optischen Sensor.

Fnatic Gear STREAK: Schlanke, aber funktionsreiche Tastatur für Gamer

Die Fnatic Gear STREAK ist für den Einsatz in E-Sport-Turnieren konzipiert, setzt auf zuverlässige, mechanische Tastenschalter von CHERRY MX und bietet eine Vielzahl von Anpassungsoptionen. Die Ausstattung wird durch ein Gehäuse aus robustem Metall abgerundet.

Fnatic Gear STREAK

Mit einer Bauhöhe von nur 28 Millimetern am dünnsten Punkt und einem Gesamtgewicht von nur 962 Gramm ist die Fnatic Gear STREAK eine der dünnsten, mechanischen Gaming-Tastaturen auf der Welt. Eine standhafte Positionierung ist dank der gummierten Standfüße aber jederzeit gegeben, einen hohen Grad an Robustheit gewährt die Oberplatte aus Metall.

Flexibel programmierbare RGB-Beleuchtung

Bei der Einzeltastenbeleuchtung haben Gamer die Wahl aus dem gesamten RGB-Farbraum (16,8 Millionen Farben), um die STREAK auf das restliche Gaming-Setup anzupassen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, aus acht Leuchteffekten zu wählen, ohne dafür zwingend eine Software installieren zu müssen – einfache Tastenkombinationen genügen schon. Dazu zählen neben statischem Leuchten beispielsweise auch „Regenbogen“, „Atmen“ oder „Tröpfeln“. In Kombination mit der OP-Software des Herstellers lassen sich die Anpassungen noch genauer und umfangreicher steuern.

Fnatic Gear STREAK

Apropos individuelle Gestaltung: In naher Zukunft haben Käufer der STREAK die Möglichkeit, eine magnetische Platte mit der eigenen Signatur in die Mitte der Rückseite zu platzieren, die zusätzlich durch RGB-LEDs in Szene gesetzt wird. Egal ob eigenes Gamer-Tag oder Team-Name, künftig soll sich die Signatur auf der Platte während des Bestellvorgangs beliebig definieren lassen.

Fnatic Gear STREAK

Die Wahl aus verschiedenen CHERRY MX-Schalter

Bei den mechanischen Schaltern setzt Fnatic auf die MX-Technologie von CHERRY. Käufer dürfen sich zwischen mehreren MX-RGB-Switches entscheiden. Die Fnatic STREAK ist auf Wunsch mit MX Red (linear und leichtgängig), MX Brown (taktil und leise), MX Blue (taktil mit hörbarem Klick) oder MX Silent Red (gedämpft und linear) erhältlich, abhängig vom gewählten, landesspezifischen Tasten-Layout.

Zahlreiche Komfort-Features inklusive

Fnatic Gear liefert eine abnehmbare Handgelenkauflage mit, die sich auch noch in drei verschiedenen Positionen an der Tastatur betreiben lässt. Die Auflage selbst wird über starke Magneten in Position gehalten. Für den nötigen Komfort sorgt eine weiche, mit PU-Leder überzogene Polsterung. Zum weiteren Ausstattungsumfang zählen noch dedizierte Tasten zur Multimediasteuerung inklusive einer Lautstärkewalze und einen USB-Hub an der Rückseite der Tastatur.

TKL-Variante: Fnatic Gear miniSTREAK

Bei der Fnatic Gear miniSTREAK handelt es sich um die Tenkeyless-Variante (TKL) der weiter oben vorgestellten Gaming-Tastatur STREAK, verzichtet allerdings auf den klassischen Nummernblock auf der rechten Seite. Trotz der kompakten Bauweise müssen Käufer nicht auf die Features der normal großen STREAK verzichten, wie zum Beispiel den USB-Hub, die flexible Handgelenkauflage oder die Wahl aus verschiedenen, RGB-beleuchteten MX-Switches. Der einzige Unterschied ist tatsächlich nur der fehlende Nummernblock und ein dadurch noch geringeres Gewicht. Deshalb bietet sich die miniSTREAK vor allem für Zocker an, die nur wenig Platz auf dem Schreibtisch haben oder die Tastatur oft mit auf Reisen nehmen müssen.

 

Fnatic Gear miniSTREAK

Neueste Posts

CHERRY MX Green, Grey und Clear: Special-Switches im Überblick CHERRY MX @ gamescom 2018 - Aftermovie! Varmilo V Motion: Vorgestellt auf der Computex 2018 Cooler Master CK372: Vorgestellt auf der Computex 2018 Ducky One 2 Mini: Vorgestellt auf der Computex 2018

Archiv

September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017