DYGMA RAISE: Ergonomisches SPLIT-KEYBOARD [Vorstellung]

Dygma bietet mit der Raise eine ergonomische Split-Tastatur an, die sich hinsichtlich der Verarbeitungsqualität auf einem sehr hohen Niveau bewegt. Der Hersteller setzt auf hochwertige Materialien und ergänzt das Ganze mit einer edlen Optik. Hinzukommen zahlreiche Features und einige clevere technische Lösungen. Dazu gehören nicht nur die austauschbaren Tastenschalter, sondern auch die spezielle Beleuchtung, die Split-Funktion und die Software. Letztere erlaubt umfangreiche Individualisierungen und das Erstellen von Layern. Damit gehört die Dygma Raise zu den wohl interessantesten Split-Tastaturen am Markt. In diesem Artikel stellen wir euch die beiden Farbvarianten mit unterschiedlichen CHERRY-MX-Schaltern vor.

Im Jahr 2016 hat Luis “Deilor” Sevilla die Firma Dygma mit dem Bestreben gegründet, der Gaming-Community etwas Besonderes zu bieten. Als ehemaliger Coach des Fnatic-LOL-Teams hat er über die Jahre das Feedback zu Eingabegeräten von zahlreichen Profis erhalten und nach einigen Prototypenphasen die finale Raise-Tastatur vorgestellt. Dieses Modell wurde als Kickstarter-Projekt initiiert und konnte knapp 200.000 Euro von fast 1.000 Unterstützern generieren. Inzwischen bietet das Unternehmen die Raise-Tastatur in verschiedenen Layouts und Farben an. Welche Features, Funktionen und Besonderheiten das optisch ansprechende Keyboard mitbringt, erfahrt ihr in diesem Vorstellungsartikel.

DIE FEATURES IM ÜBERBLICK:

  • Tastatur-Layout: 60%, teilbar
  • Tastenschalter: CHERRY MX RED, MX BROWN, MX BLUE
  • Hintergrundbeleuchtung: RGB-LEDs
  • Makrotasten: Alle Tasten
  • Matrix: N-Key-Rollover
  • Software: Bazecore
  • Integrierter Speicher: Vorhanden
  • Medientasten: variabel konfigurierbar
  • Handballenauflage: integriert
  • Abmessungen: 20,9 x 33,0 x 3,3 cm
  • Gewicht: 690 Gramm
  • Besonderheiten: ergonomisches Split-Design, Hot-Swap-fähiges PCB, beigelegte Test-Switches und O-Ringe, programmierbare Layer

DYGMA RAISE IM DETAIL 

Die Dygma Raise ist eine sehr spezielle Tastatur, die dafür entwickelt wurde, Ergonomie und Performance zu kombinieren. Dafür hat der Hersteller das Feedback von Profis und der Community berücksichtigt, um ein Keyboard zu kreieren, das aus der breiten Masse hervorsticht. Dabei zeichnet sich die Dygma Raise ganz klar durch die kompakten Abmaße sowie das Split-Design aus und unterscheidet sich massiv von herkömmlichen Tastaturen.

Dank des 60-Prozent-Layouts misst das Modell im zusammengesteckten Zustand lediglich 20,9 x 33,0 x 3,3 Zentimeter, wodurch nur wenig Platz auf dem Schreibtisch beansprucht wird. Allerdings lassen sich die beiden Hälften auch separat voneinander nutzen, sodass viel Bewegungsfreiheit für die Maus vorhanden ist.

DESIGN UND ERGONOMIE

Dygma setzt bei der Raise auf hochwertige Materialien. Dazu gehört ein doppelt beschichtetes, eloxiertes Aluminiumgehäuse, welches nicht nur edel aussieht, sondern auch für eine hohe Haltbarkeit sorgt. Aufgrund dessen bringt die kompakte Tastatur 690 Gramm auf die Waage. Das führt zu einem stabilen Stand auf dem Schreibtisch. Daneben bietet das Modell weitere Features, wie die RGB-Beleuchtung mit Underglow und insgesamt acht Daumentasten.

In Kombination mit dem speziellen Auflagewinkel und der möglichen Positionierung, unterstützt die Dygma Raise eine gesunde Haltung am PC und beugt Erkrankungen durch eine Fehlposition der Hände sowie des Oberkörpers vor. So lässt sich beispielsweise der Abstand der beiden Hälften individuell anpassen, um die innere Schulterrotation zu reduzieren. Auch die Haltung des Rückens und der Hände wird durch das Split-Design und den speziellen Neigungswinkel von drei Grad verbessert. Zusammen mit den integrierten Handballenauflagen und -polstern erzielt Dygma eine neutralere Auflage der Handgelenke.

AUSSTATTUNG UND BESONDERE FEATURES

Hinsichtlich der Features hat die Dygma Raise einiges zu bieten. Dazu gehört unter anderem der besondere Split-Mechanismus, der über den sogenannten „Joint“ verbunden wird. Hier greift der Hersteller auf kleine Röhren respektive Stäbe und starke Magneten zurück, wodurch die Tastatur im montierten Zustand absolut zuverlässig zusammenhält. Das Besondere: Die Verbindung lässt sich mittel Schrauben justieren.

Ansonsten bietet das Split-Keyboard das Feature, die Switches auszutauschen. Dank Hot-Swap-Funktionalität können die Tastenschalter einfach gewechselt werden. So lassen sich individuelle Zonen mit unterschiedlichen Schaltcharakteristiken einrichten. Gamer können beispielsweise den WASD-Bereich mit schnellen, linearen Switches belegen.

Ein weiteres Highlight der Dygma Raise ist die RGB-Beleuchtung, die nicht nur bei den Schaltern zu finden ist, sondern auch im unteren Bereich des Gehäuses als Underglow-Element integriert wurde. Dabei lassen sich die Farben in 62 Zonen einstellen und so die Individualisierung auf das nächste Level heben. 

Aufgrund des speziellen Layouts mit nahezu symmetrischen Hälften ist die Dygma Raise für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignet. Hier kommt vor allem die Programmierbarkeit aller Key zum Tragen. Auch die Aufteilung der Leertaste in vier Segmente sowie die vier zusätzlichen Daumentasten im unteren Bereich ergänzen das Featureset und unterstreichen die ergonomische Auslegung der Tastatur. Abgerundet wird das Gesamtpaket durch die integrierten Handballenauflagen und die entnehmbaren Polster. Letztere sind dank Silikon-Beschichtung an der Unterseite rutschfest mit der Dygma Raise verbunden, aber lassen sich zum Reinigen einfach entfernen oder bei Bedarf sogar einfach austauschen.

Verbunden sind die beiden Hälften der Tastatur jeweils mit einem entsprechend langen USB-C-Kabel an dem sogenannten „Neuron“. Darin befindet sich der Controller, über den die Tastatur gesteuert wird. Auch in diesem Element ist die RGB-Beleuchtung integriert.

Bazecore-Software

Um die umfangreiche Individualisierung überhaupt umsetzen zu können, stellt Dygma der Raise die Bazecore-Software zur Seite. Damit lassen sich nicht nur die alle Keys in insgesamt 10 Layern konfigurieren, sondern auch die RGB-Beleuchtung umfangreich einstellen. Außerdem kann damit die Firmware aktualisiert und die Art der Auslösung der Funktions-Tasten eingestellt werden. 

Erhältlich mit beliebten CHERRY MX-SWITCHES

Angeboten wird die Dygma Raise mit einer Vielzahl von Switches. Dazu zählen auch die beliebten MX RED-, MX Blue- und MX Brown-Schalter von CHERRY. Damit trifft Dygma den Geschmack von Gamern und Vielschreibern. Für letztere eignen sich die beiden taktilen Varianten, die mit einem spürbaren Druckpunkt und im Falle der MX Blue mit einem akustischen Feedback aufwarten können. Spieler profitieren von der Charakteristik der MX Red mit der linearen Betätigung. 

Dygma liefert außerdem eine Test-Kit mit, in dem sich weitere Schaltervarianten zum Ausprobieren befinden.

FAZIT

Mit der Raise bietet Dygma eine sehr hochwertige Split-Tastatur an, die mit einer hervorragenden Verarbeitung, einer hohen Ergonomie und einem umfangreichen Feature-Set glänzt. Das Modell wirkt durchdacht und die Eigenschaften überzeugen im Gebrauch. Die Funktionalität der Tastatur wird zudem vom Einsatz der hochwertigen CHERRY MX-Switches unterstützt. Insgesamt lässt sich die Dygma Raise sehr individuell konfigurieren und damit in einem breites Einsatzspektrum verwenden. Wer also eine hochwertige Tastatur mit ergonomischen Features, edlem Design und Gaming-typischen Merkmalen sucht, sollte die Raise definitiv anschauen.

Neueste Posts

MKBD 2021: MISTEL X CHERRY MX GEWINNSPIEL [WOCHE 07] MKBD 2021: MOUNTAIN X CHERRY MX GEWINNSPIEL [WOCHE 06] MKBD 2021: CORSAIR X CHERRY MX GEWINNSPIEL [WOCHE 05] MKBD 2021: ASUS ROG X CHERRY MX GEWINNSPIEL [WOCHE 04] MKBD 2021: FILCO X CHERRY MX GEWINNSPIEL [WOCHE 03]

Archiv

Juni 2021 Mai 2021 März 2021 Dezember 2020 November 2020 September 2020 August 2020 Juni 2020 Mai 2020 April 2020 März 2020 Februar 2020 November 2019 Oktober 2019 Juli 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017