Die besten mechanischen Gaming-Tastaturen mit CHERRY MX-Switches

In diesem Blog-Beitrag geben wir einen Überblick über die besten, mechanischen Gaming-Tastaturen bekannter Hersteller, die auf unsere CHERRY MX-Switches setzen. 

Schon seit Jahren gelten die mechanischen CHERRY MX-Schalter als der Standard für Gaming-Tastaturen. Schließlich bieten sie eine garantierte Lebensdauer von 50 Millionen Tastenanschlägen, ohne einen Verlust der Eingabequalität. Außerdem haben Nutzer die Möglichkeit, zwischen verschiedenfarbigen MX-Schaltern zu wählen, die sich alle in der Schaltcharakteristik unterscheiden. Für mehr Informationen über die MX-Technologie und die Eigenschaften der verschiedenen Switches verweisen wir an dieser Stelle auf unseren Blog-Beitrag „CHERRY MX-Switches im Überblick“. 

Corsair K95 RGB Platinum mit CHERRY MX Brown oder Speed Silver

Das aktuelle Flaggschiff aus dem Hause Corsair ist die K95 RGB Platinum, die wir in diesem Blog-Beitrag bereits detailliert vorgestellt haben. Dennoch möchten wir an dieser Stelle noch einmal eine Übersicht über die umfangreiche Ausstattung der Gaming-Tastatur geben.

Corsair K95 RGB Platinum

Corsair K95 RGB Platinum 

Corsair K95 RGB Platinum im Überblick

  • Tastatur-Layout: Extended
  • Tastenschalter: CHERRY MX RGB Brown oder Speed Silver
  • Hintergrundbeleuchtung: RGB
  • Makrotasten: Sechs dedizierte Tasten
  • Abtastrate: Bis zu einer Millisekunde
  • Matrix: 100% Anti-Ghosting mit Full-Key-Rollover via USB
  • Software und integrierter Speicher: Vorhanden (CUE)
  • Medientasten: Sechs dedizierte Multimedia-Keys inklusive Volume-Up/Down-Rad
  • Handballenauflage: abnehmbar, doppelseitig, Soft-Touch-Finish
  • Abmessungen: 465 mm x 171 mm x 36 mm
  • Gewicht: 1,32 kg

Die Corsair K95 RGB Platinum verfügt über ein Aluminium-Gehäuse mit abnehmbarer, gummierter Handgelenkauflage. Das erweiterte Tasten-Layout umfasst neben einer dedizierten Multimediasteuerung inklusive Lautstärke-Rad sechs Makrotasten, auf denen selbstprogrammierte Aktionen gespeichert werden können. Das Herzstück der Tastatur sind die CHERRY MX RGB-Switches - erhältlich mit taktilen MX Brown oder reaktionsschnellen, linearen MX Speed Silver. Mit an Bord ist ebenfalls eine via Corsair CUE-Software programmierbare Einzeltastenbeleuchtung, um die LEDs mit größtmöglicher Flexibilität anzupassen. Bisher einzigartig ist die an der Rückseite verlaufende LED-Leiste namens „LightEdge“, die das Beleuchtungskonzept abrundet. Darunter befindet sich ein USB-Port, um komfortabel weitere Peripherie oder Speichermedien anzuschließen. Im Lieferumfang befinden sich zusätzlich zehn strukturierte Tastenkappen, um beispielsweise im WASD-Bereich von mehr Grip zu profitieren.

HyperX Alloy Elite mit CHERRY MX Blue, Brown oder Red

Die HyperX Alloy Elite wurde vom Hersteller sowohl mit Fokus auf Funktion, als auch auf Optik entwickelt. Dabei wurde das Feedback von Esport-Profis, Fans und der Presse berücksichtigt, um eine Gaming-Tastatur auf den Markt zu bringen, die kaum noch Wünsche offenlässt.

HyperX Alloy Elite

HyperX Alloy Elite 

HyperX Alloy Elite im Überblick

  • Tastatur-Layout: Standard-Vollformat
  • Tastenschalter: CHERRY MX Blue, Brown oder Red
  • Hintergrundbeleuchtung: Rot
  • Makrotasten: keine
  • Abtastrate: Bis zu einer Millisekunde
  • Matrix: 100% Anti-Ghosting mit Full-Key-Rollover via USB
  • Software und integrierter Speicher: keine
  • Medientasten: Vier dedizierte Multimedia-Keys inklusive Volume-Up/Down-Rad
  • Handballenauflage: abnehmbar
  • Abmessungen: 444 mm x 227 mm x 36 mm
  • Gewicht: 1,47 kg

Als solide Grundlage dient der HyperX Alloy Elite ein Vollstahl-Rahmen, welcher der Tastatur eine lange Lebensdauer garantiert. Die rote Hintergrundbeleuchtung beherrscht sechs Lichteffekte, die sich über extra Schnelltasten durchschalten lassen. Daneben ist es auch möglich, die Helligkeit der LEDs zu regulieren oder die Gaming-Modi zu aktivieren. Ebenfalls auf separate Tasten lagert HyperX die Multimediasteuerung aus. Ein Lautstärke-Rad ermöglicht eine intuitive Regelung der Ton-Intensität. Über dem Tastenfeld verläuft eine Lichtleiste, die für zusätzliche, optische Akzente sorgt.
Bei der HyperX Alloy Elite haben Käufer die Wahl aus drei verschiedenen CHERRY MX-Switches: Lineare MX Red, taktile MX Brown oder ebenfalls taktile, zusätzlich jedoch hörbare MX Blue.
An der Rückseite befindet sich eine USB-Buchse für den Anschluss kompatibler Geräte wie Headsets, Mäuse oder USB-Sticks. Die mitgelieferte, gepolsterte Handgelenkauflage ist abnehmbar. Außerdem liefert der Hersteller Wechsel-Tastenkappen mit, die über eine geriffelte Oberfläche für mehr Grip verfügen. 

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB mit CHERRY MX Brown oder Red

Cooler Master hat die Gaming-Tastatur für die hohen Ansprüche von professionellen Gamern entwickelt. Beim Design setzt der Hersteller auf Präzision und Leistung und entscheidet sich für ein schlichtes Äußeres, um nicht vom Wesentlichen abzulenken.

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB 

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Überblick

  • Tastatur-Layout: Standard-Vollformat
  • Tastenschalter: CHERRY MX RGB Brown oder Red
  • Hintergrundbeleuchtung: RGB
  • Makrotasten: ja, über Doppelbelegung
  • Abtastrate: Bis zu einer Millisekunde
  • Matrix: 100% Anti-Ghosting mit Full-Key-Rollover via USB
  • Software und integrierter Speicher: Vorhanden
  • Medientasten: ja, über Doppelbelegung
  • Handballenauflage: keine
  • Abmessungen: 439 mm x 130 mm x 41 mm
  • Gewicht: 1,09 kg

Für Cooler Master ist die LED-Tastenbeleuchtung mehr als ein optisches Gimmick. Im Falle der MasterKeys Pro L RGB ist diese sogar ein Hilfsmittel, um sich auch in schlechten Lichtverhältnissen besser zu orientieren. Dank der Möglichkeit, jede einzelne Taste in einer anderen Farbe aus dem kompletten RGB-Farbspektrum (16,8 Millionen Farben) leuchten zu lassen, können Tastenbereiche unterschiedlich ausgeleuchtet werden. Alternativ lassen sich auch von Profi-Gamern programmierte Leuchtvorlagen importieren. Natürlich beherrschen die LEDs mehrere Effekte. Mit an Bord ist außerdem das exklusive Direktsystem: Spieler müssen nicht erst in eine Software wechseln, um Makros oder Profile zu ändern oder dazwischen umzuschalten, da dies einfach über Tastenkombinationen erledigt werden kann. Erhältlich ist die Cooler Master MasterKeys Pro L RGB mit CHERRY MX RGB-Schaltern. Zur Auswahl stehen die linearen MX Red oder taktilen Brown.
Hinzu kommen ein Onboard-Speicher und ein ARM Cortex M3 32-Bit-Prozessor, um die Eingaben und Leuchteffekte zu steuern sowie On-the-Fly Makros zu speichern. Die Multimedia- und Makro-Bedienung erfolgt über eine Doppelbelegung der Tasten. Das matte UV-Coating unterstreicht das schlichte, aber elegante Auftreten der MasterKeys Pro L RGB. Wer eher auf TKL-Varianten (Tenkeyless) aus ist, also Tastaturen ohne Nummernblock für mehr Platz auf dem Tisch, der kann ruhig einen Blick auf die MasterKey Pro S werfen - selbes Design, nur eben TKL.

SteelSeries Apex M500 mit CHERRY MX Red oder Blue

Die SteelSeries Apex M500 ist eine Gaming-Tastatur in Turnierqualität und voll auf die Ansprüche von professionellen Gamern abgestimmt. Dank dem Einsatz härtester Kunststoffe und einer Unterseite aus Stahl trotzt sie allen Umständen und bietet eine lange Lebensdauer.

SteelSeries Apex M500

SteelSeries Apex M500 

SteelSeries Apex M500 im Überblick

  • Tastatur-Layout: Standard-Vollformat
  • Tastenschalter: CHERRY MX Red oder Blue
  • Hintergrundbeleuchtung: Blau
  • Makrotasten: ja, über Doppelbelegung
  • Abtastrate: Bis zu einer Millisekunde
  • Matrix: 100% Anti-Ghosting mit Full-Key-Rollover via USB
  • Software und integrierter Speicher: Vorhanden
  • Medientasten: ja, über Doppelbelegung
  • Handballenauflage: keine
  • Abmessungen: 440 mm x 136 mm x 39 mm
  • Gewicht: 1,24 kg

Beim Design setzt SteelSeries auf schlichte Eleganz ohne Schnickschnack. Für eine bessere Orientierung verwendet der Hersteller eine blaue Tastenbeleuchtung. Auf Wunsch sind auch drei verschiedene Pulsier-Einstellungen wählbar nebst vier unterschiedlichen Helligkeitsstufen, um auf Wunsch optische Akzente setzen zu können. Wie weiter oben bereits erwähnt, verwendet der Hersteller Stahl für die Unterseite, was in einer robusten und haltbaren Grundlage resultiert. Zusätzlich sind Kabelkanäle für ein aufgeräumtes Kabelmanagement integriert. Die Bedienung von Makros und Multimedia-Funktionen erfolgt über eine Doppelbelegung der vorhandenen Tasten. In der Software lässt sich jede beliebige Taste für das Auslösen von Makros programmieren, was größtmögliche Flexibilität erlaubt. Die Windows-Taste lässt sich außerdem sperren, um im Eifer des Gefechts nicht versehentlich das Startmenü aufzurufen. Bei den Schaltern darf der Gamer bei der Apex M500 zwischen den linearen CHERRY MX Red oder den taktilen und hörbaren MX Blue wählen. 

Tt eSPORTS MEKA PRO mit CHERRY MX Blue, Red oder Brown

Schlichtes Design, üppiges Feature-Set und viele Anpassungsmöglichkeiten - das ist die Tt eSPORTS MEKA PRO. Dank vier vorkonfigurierter Profile lässt sich die Tastatur sofort in den Genres RTS, FPS, MOBA oder auch MMORPG einsetzen.

Thermaltake MEKA PRO

Tt eSPORTS MEKA PRO 

Tt eSPORTS MEKA PRO im Überblick

  • Tastatur-Layout: Standard-Vollformat
  • Tastenschalter: CHERRY MX Blue, Red oder Brown
  • Hintergrundbeleuchtung: Rot
  • Makrotasten: ja, über Doppelbelegung
  • Abtastrate: Bis zu einer Millisekunde
  • Matrix: 100% Anti-Ghosting mit Full-Key-Rollover via USB
  • Software und integrierter Speicher: Vorhanden
  • Medientasten: ja, über Doppelbelegung
  • Handballenauflage: keine
  • Abmessungen: 450 mm x 143 mm x 38 mm
  • Gewicht: 1,20 kg

Die Gaming-Tastatur ist mit einer roten Einzeltastenbeleuchtung ausgestattet. Neben statischem Leuchten sind auch sechs Lichteffekte möglich, wie beispielsweise Pulsieren oder eine Welle. Zusätzlich speichert Thermaltake ab Werk vier verschiedene Beleuchtungszonen, die sich für die weiter oben erwähnten Spiele-Genres eignen. Auf diese Weise wird der Fokus auf die wirklich wichtigen Tasten gelegt. Natürlich beherrscht die MEKA PRO Makros. Die Programmierung der Tastenfolgen lässt sich auch ohne eine zusätzliche Software über die Tastatur in Echtzeit erledigen. Der Onboard-Speicher sichert die Einstellungen direkt auf dem Gerät. Zusätzliche Tasten für die Makros sieht der Hersteller zwar nicht vor, dafür aber die Bedienung über doppelt belegte Tasten. Auf diese Weise erfolgt unter anderem auch die Steuerung der Beleuchtung und Multimedia-Funktionen. Im Lieferumfang befinden sich außerdem neun zusätzliche Tastenkappen zum Wechseln. Verfügbar ist die Tt eSPORTS MEKA PRO mit den hörbar, taktilen CHERRY MX Blue, den linearen MX Red oder den taktilen MX Brown.

G.Skill Ripjaws KM780 RGB mit CHERRY MX Red, Blue oder Brown

Das High-End-Modell in Sachen Gaming-Tastaturen von G.Skill hört auf den Namen Ripjaws KM780 RGB. Sie vereint eine lange Lebensdauer mit praktischen Funktionen, um das ultimative Gaming-Erlebnis zu bieten. 

G.Skill Ripjaws KM780 RGB

G.Skill Ripjaws KM780 RGB 

G.Skill Ripjaws KM780 RGB im Überblick

  • Tastatur-Layout: Extended
  • Tastenschalter: CHERRY MX RGB Red, Blue oder Brown
  • Hintergrundbeleuchtung: RGB
  • Makrotasten: Sechs dedizierte Tasten
  • Abtastrate: Bis zu einer Millisekunde
  • Matrix: 100% Anti-Ghosting mit Full-Key-Rollover via USB
  • Software und integrierter Speicher: Vorhanden
  • Medientasten: Fünf dedizierte Multimedia-Keys inklusive Volume-Up/Down-Rad und LED-Lautstärkeanzeige
  • Handballenauflage: abnehmbar
  • Abmessungen: 518 mm x 172 mm x 48 mm
  • Gewicht: 1,36 kg

Das Gehäuseoberteil besteht aus gebürstetem Aluminium und sorgt somit nicht nur für eine robuste Basis, sondern auch für ein edles Äußeres. Jede einzelne Taste lässt sich beliebig mit Funktionen oder Makros belegen. Hinzu kommen sechs gesonderte Makrotasten am linken Rand. Die Einstellungen lassen sich wiederum in drei verschiedenen Sets speichern, was unzählige Kombinationen erlaubt. Ebenfalls frei wählbar ist die Farbe der integrierten LEDs der Einzeltastenbeleuchtung - hierfür steht der komplette RGB-Farbraum zur Verfügung. Natürlich ist es auch möglich, die Tastatur mit verschiedenen Leuchteffekten auffallen zu lassen. In einer kleinen Box liefert G.Skill außerdem noch zehn zusätzliche Tastenkappen mit, die über eine strukturierte Oberfläche verfügen. Die Bedienung von Multimedia-Elementen übernehmen separate Tasten und ein Lautstärke-Rad. Ein kleines LED-Display zeigt sogar die aktuelle Lautstärke an. Neben der Möglichkeit, die Handgelenkauflage abzunehmen, bietet die Ripjaws KM780 RGB an der Rückseite einen USB-Anschluss und Kopfhörer- sowie Mikrofon-Buchsen. G.Skill denkt auch ans Mauskabel und integriert in die Tastatur ein Maus-Bungee (Mauskabelhalter).
Die Gaming-Tastatur ist mit drei verschiedenen CHERRY MX RGB-Schaltern erhältlich: Mit den linearen MX Red, den taktilen und hörbaren MX Blue oder mit den taktilen MX Brown.

Neueste Posts

Corsair K70 RGB MK.2 LOW PROFILE RAPIDFIRE [VORSTELLUNG] CHERRY MX LOW PROFILE RGB SPEED: Schneller Tastenschalter für flache Gaming-Tastaturen
GEWINNSPIEL: Thermaltake TT Premium X1 RGB Gaming-Tastatur TT Premium X1 RGB [VORSTELLUNG] DCMM powered by CHERRY MX: Die Deutsche Casemod Meisterschaft wechselt nach Leipzig

Archiv

Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017