AORUS K7 [VORSTELLUNG]

Die Aorus K7 ist eine mechanische High-End-Tastatur im puristischen Design, die sich dank der besonderen Eigenschaften an PC-Spieler richtet. Der Brand des bekannten Hardware-Experten Gigabyte legt mit diesem Modell besonderen Wert auf eine hohe Qualität und verstärkt das Chassis daher mit einer eloxierten Aluminiumplatte. Neben einer besseren Stabilität gegenüber reinen Kunststoffkonstruktionen, verhilft dies der K7 in Zusammenspiel mit der RGB-Beleuchtung zu einem ansprechenden Design. Passend dazu setzt Aorus auf die CHERRY MX RGB Red mit transparenten Schalter-Gehäusen samt integrierter Linse, was zu einer optimalen Darstellung des gesamten Farbspektrums führt. Zudem garantieren diese Switches eine optimale Reaktionsfähigkeit und hohe Zuverlässigkeit hinsichtlich der Eingaben. Welche Besonderheiten die Aorus K7 sonst noch aufweist, erfahrt ihr in diesem Vorstellungsartikel.

Die Features im Überblick

  • Tastatur-Layout: Standard
  • Tastenschalter: CHERRY MX RGB Red
  • Hintergrundbeleuchtung: RGB
  • Makrotasten: Alle Tasten doppelt belegbar via Hot-Key
  • Abtastrate: Bis zu einer Millisekunde
  • Matrix: 100% Anti-Ghosting N-Key-Rollover via USB
  • Software: Aorus Engine
  • Medientasten: Sechs Multimedia-Hot-Keys
  • Handballenauflage: Nicht vorhanden

Aorus K7 im Detail

Aorus Ziel für die K7 war es, eine Tastatur der Premium-Klasse zu schaffen. Aus diesem Grund kommt für das Gehäuse neben einem Kunststoff-Chassis eine eloxierte und gebürstete Aluminium-Platte zum Einsatz.

Die Kombination der beiden Materialien führt zu einer hohen Stabilität und lässt das Keyboard sicher auf dem Tisch stehen. Letzteres wird durch vier große Gummifüße an der Unterseite verstärkt. Diese sind statt des gewöhnlichen Klappmechanismus über ein Drehrad an der Rückseite stufenlos verstellbar. Somit kann der Anstellwinkel präzise auf die persönlichen Präferenzen angepasst werden. Weiter Individualisieren lässt sich die Aorus K7 mit der RGB-Beleuchtung. Diese verbindet sich im Betrieb homogen mit der grauen Farbe des Metalls, woraus insgesamt ein schickes, zeitloses Design resultiert.

Aorus K7

Standard-Layout mit flachem Gehäuse

Das Gehäuse der K7 ist verhältnismäßig flach aufgebaut. Somit gelingt es, die mechanischen Tastenschalter ein Stück weit über die Aluminium-Plate herausragen zu lassen. Dies führt zum einen dazu, dass die Beleuchtungseffekte noch stärker zur Geltung kommen. Zum anderen erleichtert es die Reinigung der 104 Tasten im Standard-Layout.

Aorus K7

Während inzwischen kompaktere Keyboard-Größen am Markt zu finden sind, behält Aorus die Mobilität auch bei der full-sized K7 im Auge. Daher liegt der Tastatur eine passende Tragetasche bei. In Verbindung mit dem Verzicht auf eine Handballenablage und den abgefasten Ecken des Chassis, lässt sich das Keyboard somit trotz der Größe problemlos mitnehmen.

Aorus K7

Hot-Keys, Makros und auswechselbare Key-Caps

Die Anzahl an Tasten des Standard-Layouts wird bei der Aorus K7 durch eine weitgreifende Integration von Hot-Keys praktisch vervielfacht. So sind zunächst viele der F-Keys am oberen Rand sowie unter anderem die Pfeiltasten von Hause aus mit Zweitbelegungen versehen. Letztere gewähren beispielsweise Zugriff auf Multimedia-Funktionen oder die Steuerung der Beleuchtung. Da es speziell für Games hilfreich ist über Makros individuell definierte Befehle auszuführen, lassen sich allerdings auch allen anderen Tasten der K7 zusätzliche Funktionen zuweisen. Diese werden ebenfalls als Hot-Key in Kombination mit der FN-Taste aktiviert und per Software programmiert.

Aorus K7

Zu den weiteren Features, die für Gamer interessant sind, gehört die WinLock-Funktion, die garantiert, dass ein Spiel nicht versehentlich durch das Drücken der Windows-Taste unterbrochen wird. Außerdem fügt der Hersteller spezielle Austauschkappen für die wichtigsten Keys in den Lieferumfang. Ein mitgeliefertes Werkzeug in Form eines Keycap-Pullers erlaubt es die Standard-Kappen kinderleicht gegen die alternativen Versionen auszutauschen und somit in hektischen Gaming-Sessions blitzschnell zurück zu WASD oder anderen elementaren Bereichen der Tastatur zu finden.

Aorus K7

CHERRY MX RGB Red

Einer der wichtigsten Faktoren für die maximale Reaktionsfähigkeit eines Gaming-Keyboards sind die verbauten Switches. Aorus verwendet daher für die K7 die bewährten CHERRY MX RGB Red. Diese sind mit einer linearen Schaltercharakteristik und einem relativ geringen Federwiderstand prädestiniert für schnelle Eingaben. Die sanfte Auslösung erfordert lediglich 45 Zentinewton und einen Vorlaufweg von zwei Millimetern, wodurch die MX RGB Red bestens für Gamer geeignet sind.

CHERRY MX RGB Red

Die verwendete RGB-Version dieser mechanischen Tastenschalter hat mit je einer in das transparente Gehäuse integrierten LED inklusive Linse ein weiteres Ass im Ärmel. Eine leuchtstarke Darstellung aller 16,7 Millionen Farben des RGB-Spektrums sorgt für ein optisches Highlight und dafür, dass die MX RGB Red nicht nur hinsichtlich der Performance glänzen.

CHERRY MX RGB Red

Aorus RGB Fusion für synchronisierte Leuchteffekte

Um die Möglichkeiten der Beleuchtung der CHERRY-Schalter voll auszuschöpfen, bietet Aorus eine passende Software zur K7 an. Diese erlaubt es dem Nutzer unter anderem Lichteffekte für jede einzelne Taste festzulegen. Selbstverständlich stehen auch Wellen-, Breathing-, oder Cycling-Modi zur Auswahl, die das gesamte Keyboard betreffen. Die getroffenen Einstellungen lassen sich anschließend auf dem internen Speicher ablegen und somit auch an PCs abrufen, auf denen das Programm nicht installiert ist.

Aorus K7

Ein besonderes Highlight, das alle Produkte des Gigabyte-Brand vereint, ist das sogenannte „Aorus RGB Fusion“. Dahinter verbirgt sich eine Funktionalität bei der die Leuchteffekte mehrerer RGB-fähiger Hardware-Komponenten aufeinander abgestimmt werden. Einstellungen die beispielsweise für die K7 getroffen wurden, lassen sich somit auf eine Vielzahl weiterer Bestandteile des Systems übertragen. Gigabyte bietet unter anderem kompatible Mainboards, Grafikkarten, Kühler, aber auch weitere Gaming-Peripherie wie Mäuse und Headsets an. Somit bringt ihr euren Schreibtisch einheitlich zum Leuchten und das genau nach euren Vorgaben. Eine Auflistung der betreffenden Produkte findet ihr auf Gigabytes Webseite.

Aorus K7

Fazit

Bei der Aorus K7 handelt es sich um eine hochwertige High-End-Gaming-Tastatur. Die Materialwahl für das Gehäuse sorgt für einen robusten Aufbau und gleichermaßen für eine hohe Stabilität sowie ein ansprechendes Äußeres. Mit den verwendeten CHERRY MX RGB Red ist zudem die optimale Grundlage für maximale Performance vorhanden. Die lineare Charakteristik erlaubt schnelle und präzise Eingaben. Außerdem erweitert die auffällige RGB-Beleuchtung das Keyboard um ein besonderes Feature. Dieses baut Gigabyte mit der „Aorus RGB Fusion“-Software aus und ermöglicht es somit, das gesamte Set-Up farblich auf den persönlichen Geschmack abzustimmen.

Neueste Posts

Corsair K70 RGB MK.2 LOW PROFILE RAPIDFIRE [VORSTELLUNG] CHERRY MX LOW PROFILE RGB SPEED: Schneller Tastenschalter für flache Gaming-Tastaturen
GEWINNSPIEL: Thermaltake TT Premium X1 RGB Gaming-Tastatur TT Premium X1 RGB [VORSTELLUNG] DCMM powered by CHERRY MX: Die Deutsche Casemod Meisterschaft wechselt nach Leipzig

Archiv

Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017